Schulungen - Entgeltabrechnung

Mini- und Midijob ab 01.10.2022

Theorie und Praxis mit Lexware lohn+gehalt am 17.10.2022, 10 Uhr

Die Anhebung des Mindestlohns auf 12 € /Std. ab dem 01.10.2022 hat den GKV-Spitzenverband auf den Plan gerufen. Ab dem Zeitpunkt gelten neue Regelungen, die Auswirkung auf die Abrechnung und das Meldewesen zwei Beschäftigungsformen haben: geringfügig entlohnte Beschäftigung (Minijob) und den sog. Übergangsbereich (Midijob). Bei der Einführung neuer monatlicher Entgeltgrenzen i.H.v, 520 €/1.600 €  gilt für die bereits bestehenden Arbeitsverhältnisse – wie schon in den Jahren 2014 und 2019 – die sog. Bestandsschutzregelung, die jedoch diesmal ganz anders definiert wurde. Daraus ergibt sich eine ganze Reihe Besonderheiten, die zu beachten sind.

In meinem Vortrag bereite ich Sie auf die neue Herausforderung vor und zeige Ihnen auch die programmtechnische Umsetzung in Lexware lohn+gehalt.

Der Vortrag findet kurz nach dem Update Oktober statt, damit Sie die neuen Regelungen ab Abrechnung Oktober korrekt anwenden können.

Eine Anmeldung kann unter diesem LINK vorgenommen werden.

Online Schulung

Lexware lohn+gehalt, Lohnsteuer, Teil I und II

Am 20.09.2022 bietet FACHBÜRO eine Online-Schulung für alle Lexware Anwender, die das fundierte Wissen in der Lohn-/Gehaltsabrechnung erwerben bzw. auf den aktuellen Stand stellen wollen. Im Vordergrund steht die Thematik der Lohnsteuerberechnung.

  • Welche unsichtbaren Werte beeinflussen die Höhe der Lohnsteuer?
  • Warum ergibt sich bei der gleichen Steuerklasse unter Umständen eine andere Steuerbelastung?
  • In welchem Zusammenhang stehen die lohsteuerlichen und die sozialversicherungsrechtlichen Stammdaten zueinander?

Mithilfe mehrerer praktischer Abrechnungsfälle, die Sie vor der Schulung per E-Mail erhalten, werden diverse, zum Teil knifflige Lohnsteuerberechungen analysiert. 
Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie  HIER.

Am 05.10.2022. findet Teil II der Schulung statt.

Im Vordergrund stehen folgende Themen:

 

  • Besteuerung der sonstigen Bezüge
  • Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag mit ihren Besonderheiten
  • steuerfreie und pauschal versteuerte Lohnarten
  • Lohnsteuerjahresausgleich

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie  HIER.
 

ARCHIV - Online-Schulung

Energiepreispauschale korrekt abrechnen

Die korrekte Abrechnung der Energiepreispauschale muss auch gelernt werden.
Mit zwei Terminen ist Fachbüro als Veranstalter und Frau Ratasiewicz als Referentin dabei:

  • 09.08.2022
  • 17.08.2022
  • 25.08.2022

Dauer jeweils ca. 60 Minuten.

HIER können Sie sich anmelden.


Sie wünschen eine individuelle Schulung bzw. Beratung?
Nehmen Sie KONTAKT mit uns auf.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt